Dienstag 11.11.2014 |
News

Enßle und Großhable durch Sieg beim Challenger in Stuttgart fürs Champions Battle qualifiziert

Letzten Samstag, am 08.11.14 fand erneut ein Challenger (DTFB) im TischfußballLeistungszentrum in Stuttgart statt. Es war deutschlandweit das erste Qualifikationsturnier zu einem Champions Battle. Trotz des Bahnstreiks konnten wir ganze 16 Teams begrüßen und so das Vereinsheim wieder füllen.
Nach sieben spannenden Vorrunden setzten sich Paul Rambosek und ZanTrajkov vorerst auf Platz eins vor Paul Enßle und Aiko Großhable fest. In der Hauptrunde spielte das Team Bodo Henkel und Michael Braun selbstbewusst auf. Im Halbfinale traf das Doppel auf die Landesmeister Markus Ludwig und Armin Frommer (Kick It Stuttgart), hier konnten sich Bodo Henkel und Michael Braun mit einem knappen Sieg durchsetzen und so ins Finale einziehen. Die zweite Halbfinalpartie wurde zwischen den Teams Rambosek/Trajkov und Enßle/Großhable entschieden, wobei die Schorndorfer (Enßle/Großhable) als klare Sieger ins Finale einzogen. Nach einem spannenden Finale ging der Pokal für den ersten Platz dieses Mal an Paul Enßle und Aiko Großhable. Hiermit haben sich die Beiden, als die Ersten für das Champions Battle des DTFB, welches am 17. Januar 2015 in NRW ausgerichtet wird, qualifiziert. (Mehr Infos zum Champions Battle findet ihr hier!

Bodo Henkel und Michael Braun haben sich bei diesem Challenger Turnier einen guten zweiten Platz gesichert! Über den Sieg im kleinen Finale durften sich ZanTrajkov und Paul Rambosek freuen.
Wir gratulieren allen Gewinnern und danken allen Teilnehmern für eine sehr gelungene und spannende Veranstaltung.